Gastgeberkatalog 2022

HERZLICH WILLKOMMEN | 3 INHALT Editorial, Inhalt S. 3 Usedom – Zahlen & Fakten S. 4 Strand- und Badeurlaub S. 6 Natur und Aktivität S. 8 Wellness und Gesundheit S. 10 Kulinarik S. 12 Kunst, Kultur und Geschichte S. 14 UNTERKÜNFTE STADT WOLGAST S. 18 USEDOMER NORDEN S. 22 Karlshagen S. 24 Trassenheide mit Mölschow S. 32 Zinnowitz mit Lütow und Krummin S. 38 USEDOMER BERNSTEINBÄDER S. 48 Zempin S. 50 Koserow S. 54 Loddin mit Kölpinsee und Stubbenfelde S. 60 Ückeritz S. 64 KAISERBÄDER S. 70 Bansin S. 72 Heringsdorf S. 82 Ahlbeck S. 98 ACHTERLAND & STADT USEDOM S. 112 TIPPS & ADRESSEN Veranstaltungen 2022 S. 118 Ausflüge und Freizeit S. 124 Nachhaltigkeit S. 131 Mobil auf Usedom S. 133 Wissenswertes S. 134 SERVICE Anreise auf die Insel Usedom S. 136 Gastaufnahme- und Vermittlungsbedingungen Umschlag „Wir machen diesmal Urlaub im eigenen Land.“ Diesen Satz hörten wir zuletzt immer häufiger. Die Covid-19 Pandemie hat unser Reise- verhalten verändert und uns zu mehr Bewusstsein im Umgang miteinander und mit unserer Umwelt angehalten. Aber was bedeutet Urlaub im eigenen Land – ist das nur ein Kom- promiss im Vergleich zu teuren Fernreisen in exotische Gefilde? Oder liegt darin nicht auch die Chance, sich auf etwas vermeintlich Bekanntes einzulassen und dabei ganz überraschende Dinge zu entdecken? Eine Reise auf die Insel Usedom kann da Gewissheit bringen: Wer sonst nur für ein verlängertes Wochenende die Taschen packte, hat diesmal vielleicht den Jahresurlaub im Gepäck – und damit endlich mal genug Zeit, um die Insel Usedom von ihren weniger bekannten Seiten kennen zu lernen. Denn davon gibt es noch so viele! Denken wir an die unverfälschte Natur, die sich abseits des Trubels am Achterwasser auftut, wenn wir einen weniger ausgetretenen Pfad einschlagen. Mit etwas Glück belohnt uns sogar ein Seeadler mit seiner majestätischen Erscheinung. In den authentischen Fischerdörfern des Hinterlandes mit vielen Reetdachhäusern wird Postkartenidylle zur Realität. Wie wäre es, nicht nur an den Auslagen der Souvenirläden vorbei zu hasten, sondern mal in einem Buchladen oder in einer Galerie die Zeit zu vergessen? Sich in einem der zauberhaften Gartencafés, umgeben von Stockrosen und alten Obstbäumen, zu verquatschen? Vielleicht sogar mit uns Einheimischen, denn auch wir haben noch den ein oder anderen Geheimtipp parat. Zeit ist jetzt genug da, und der breite, weiße Sandstrand lädt zum Glück auch morgen noch zum Baden ein. Denn die See, die war schon immer da und ist doch jeden Moment neu. Man muss nur genau hinsehen … Urlaub auf Usedom zu machen, das bedeutet: entschleunigt reisen und nachhaltig erholen. Es bedeutet, die gleiche Sprache zu sprechen, aber auch Altvertrautes neu zu entdecken. Urlaub auf Usedom ist Aufbrechen und Ankommen zugleich. Ihr Team der Usedom Tourismus GmbH Infotelefon & Prospekte: Telefon: +49 (0)38375 244 144 Vermittlung über: Buchungszentrale der Insel Usedom Telefon: +49 (0)38375 244 244 usedom.de Immer da und doch jeden Moment neu

RkJQdWJsaXNoZXIy ODMyOTE=